Auswärtssieg in Vollmaringen

SV Vollmaringen – SV Wittendorf           1:6

Tore: 1:1 H. Seeger – 1:2 H. Seeger – 1:3 S. Bossert – 1:4 S. Bossert – 1:5 P. Haug – 1:6 L. Haug

Mit 6:1 konnte der SVW auswärts in Vollmaringen gewinnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten musst man in der 7. Spielminute den 1:0 Rückstand hinnehmen und spielte auch bis zur Mitte der zweiten Halbzeit keinen guten Fussball. Henry Seeger mit einem Doppelpack brachte den SVW dann vor der Halbzeit auf die Siegerstraße. Als direkt nach der Halbzeitpause                Sandro Bossert, nach einem schönen Spielzug, das 3:1 markierte war der Bann gebrochen und der SVW die Spielbestimmende Mannschaft.                                                                    Wiederrum Sandor Bossert konnte mit seinem zweiten Treffer auf 4:1 erhöhen.  Der eingewechselte Patrick Haug und Torjäger Lukas Haug markierten die Treffer zum 6:1 Endstand.             Somit ist der SVW wieder einen Schritt auf dem Weg zur Meisterschaft weiter und kann bereits am kommenden Wochenende Meister werden.

SV Vollmaringen II – SV Wittendorf I     2:4

Tore: 1:1 R. Aberle – 2:2 J. Burkhardt – 2:3 E. Dogan – 2:4 N. Metzler

Auch die Wittendorfer Zweitvertretung konnte in Vollmaringen dreifach punkten.                                                                                                                                                                              Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte man das Spiel in der zweiten Halbzeit unter Kontrolle und ging als Sieger vom Platz.

 

1 Response

  1. Peter Raviol

    Herzlicher Glückwunsch aus Plochingen von Peter Raviol zum Aufstieg der Fußballer in die Landesliga👍🍻😉

Sag uns was du denkst!